Drucken

Teilnahmeregelungen, Haftungsbegrenzung und Einverständniserklärung bei minderjährigen Spielern

Veröffentlicht in Uncategorised

1. Teilnahmeregeln für´s Lasertag spielen

 

Die Spielregeln an sich werden vor Ort erklärt hier geht es um einige Dinge, die wichtig sind, um den Ablauf der Spiele möglichst sinnvoll zu gestalten.

  • Seid bitte pünktlich in unserer Lasertag Arena! Wer zu spät kommt, verliert Spielzeit.
  • Alkohol oder andere Rauschmittel vor dem Spiel sind tabu – es geht schließlich auch
    um Reaktion und vor allem   um ein sicheres Spiel. Sollten wir feststellen, dass dies
    trotzdem der Fall ist, behalten wir uns vor den Spieler vom Spiel auszuschließen.

  • Verbale oder gar körperliche Auseinandersetzungen mit anderen Spielern oder Spielleitern
    kann zum Ausschluss vom Spiel führen.
  • Den Anweisungen der Spielleiter ist Folge zu leisten! Wer die Anweisungen missachtet
    gefährdet sich und andere Spieler und kann vom Spiel
    ausgeschlossen werden.
  • Die zur Verfügung gestellte Ausrüstung ist ausschließlich nach den Vorgaben des Spielleiters zu verwenden, um Schäden an der Ausrüstung und Personen zu vermeiden. Die Ausrüstung ist zu jeder Zeit Eigentum des Veranstalters – daran ändert auch ein Anmieten der Ausrüstung nichts.

  • Die teilnehmenden Spieler erhalten eine Sicherheitseinweisung sowie eine Nutzungsanweisung für die Ausrüstung. Die Ausrüstung ist ausschließlich bestimmungsgemäß und nach Anleitung zu verwenden.

  • Uniformen, Vermummungen und Teile davon sind nicht erlaubt!
    Ihr macht schließlich Sport und Spiel und keinen Überlebenskampf.


Für uns ist Lasertag Sport und Spiel und so sollte es auch jeder halten. Erweckt ein Spieler den Eindruck, dass er aus anderen Motiven da ist, nehmen wir uns die Freiheit heraus, ihn vom Spiel auszuschließen.

 

Mindestalter:

Jeder Spieler muss mindestens 16 Jahre alt sein. Dies ist vor Ort nachzuweisen. Falls ein Spieler bereits 16 Jahre alt ist, aber noch keine 18 Jahre, ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten vor Spielbeginn unterschrieben vorzulegen.

 

 

 2. Haftungsbegrenzung

 

Im Folgenden findest du unsere Haftungsbegrenzung, die du vor jedem Spiel von uns zum Unterschreiben vorgelegt bekommst. Diese muss jeder Spieler aus der Gruppe unterschreiben. 

 

Im Rahmen der Nutzung des gebuchten Spielorts und des Spielgeräts bei der Teilnahme an einem Lasergame gilt zwischen Lasergame Heilbronn, Martin Czyrt, Gustav-Stresemann-Straße 76,
74257 Untereisesheim, und dem Spieler bei Schäden nachfolgende Haftungsbegrenzung:


Unsere Haftung bei Schäden / Haftungsbegrenzung

 I.

 (1) Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, auch unserer Erfüllungsgehilfen.

 

(2) Bei einer durch einfache Fahrlässigkeit eingetretenen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Kardinalpflichten sind wesentliche Vertragspflichten, als solche Pflichten, die dem Vertrag sein Gepräge geben und auf deren Erfüllung der Kunde vertrauen darf.

 

(3) Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und im Rahmen einer Garantie, falls gerade ein von der Garantie umfasster Mangel die Haftung auslöst.

 

(4) Im Übrigen ist eine Haftung, ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs, ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluss oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB.

 

(5) Ein Ausschluss oder eine Einschränkung unserer Haftung wirkt auch im Hinblick auf die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen.

 

(6) Eine Änderung der gesetzlichen oder richterrechtlichen Beweislastverteilung ist mit keiner der vorstehenden Klauseln bezweckt.

 

II.

Für Gegenstände, die in der Umkleide abhandenkommen oder auf dem Veranstaltungsgelände abhandenkommen, gilt abweichend von obiger Ziff. I, folgende Haftungsregelung:

Wir haften nicht für mitgebrachte Gegenstände, die in der Umkleide abhandenkommen oder für andere abhanden gekommene Gegenstände der Spieler auf dem Veranstaltungsgelände, soweit der Verlust der mitgebrachten Sachen nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen beruht.

 

 

3. Einverständniserklärung für`s Lasertag spielen bei Spielern unter 18 Jahren

 

Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten
(Spieler, die unter 18 sind bitte diese Seite ausdrucken und unterschrieben mitbringen! Spieler unter 16 Jahren dürfen nicht teilnehmen.)

 

Ich bin damit einverstanden, dass mein Kind

Name: _____________________________________________

Vorname: __________________________________________

Geb.Dat: _______________

Lasertag spielen darf.

 

Es gelten die Teilnahmeregeln (vorangegangene Ziff. 1) und die Haftungsbegrenzung (vorangegangene Ziff. 2).

 

Erziehungsberechtigte:

Name: ______________________________________________________

Vorname: ______________________________________________________

Unterschrift: ______________________________________________________

 

Ich bin kurzfristig erreichbar über:

Telefon: ________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok